Architekturtage: 2016 2014 2012 2010 2008 2006 2004 2002

Architekturtage 2016 – wert/haltung
Am 3. und 4. Juni 2016 finden in ganz Österreich bereits zum achten Mal die Architekturtage statt. Unter dem Generalthema wert/haltung laden sie dazu ein, Architektur zu entdecken, ihren Wert zu erkennen und die eigenen Ansprüche an die gestaltete Umwelt zu schärfen.

Ein umfangreiches Programm bietet zahlreiche Möglichkeiten, Architektur hautnah zu erleben, Neues zu entdecken und Ungewöhnliches zu verstehen. Gestaltet wird dieses von den Architekturhäusern der Bundesländer und zeigt sich so vielfältig wie die österreichischen Regionen und ihre spezifischen Architekturlandschaften: Von der Besichtigung interessanter Gebäude, Architekturbüros und Baustellen, über einmalige Führungen und Exkursionen bis hin zu Filmvorführungen und Kunstveranstaltungen ist das Programm für Architekturbegeisterte breit gefächert.

Die Architekturtage 2016 stellen unter dem Motto wert/haltung die gesellschaftliche Relevanz von Architektur in den Mittelpunkt. Im Zentrum steht die Frage, was Architektur leistet und was sich die Gesellschaft im Hinblick auf lebenswerte Räume zu leisten bereit ist. Der Wertbegriff wird dabei in seiner Vieldeutigkeit ausgeleuchtet und Architektur im Spannungsfeld von Kultur, Ökonomie und Sozialem als Ergebnis interdisziplinärer Zusammenarbeit vermittelt. Der Bogen reicht vom sorgfältigen Umgang mit Grund, Boden und Mobilität über Fragen hinsichtlich der Neu- und Mehrfachnutzung von Gebäuden bis zu gestalterischen Aspekten.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie hier ab Februar 2016.